· 

Bei welchen Diagnosen kann Cannabis / CBD als Medizin helfen?

Bei welchen Diagnosen kann Cannabis / CBD als Medizin helfen?

 

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin nennt explizit folgende Diagnosen:

  • Spastik bei Multipler Sklerose oder Querschnittserkrankungen
  • Bewegungsstörungen bei Tourette-Syndrom
  • Schmerzen – Migräne, neuropathische Schmerzen, entzündlich bedingte Schmerzen
  • Schmerzzustände – als Ergänzung zu Opiaten und Alternative zu anderen Schmerzmitteln
  • Appetitlosigkeit und Abmagerung bei AIDS, Krebs
  • Magen-Darm-Erkrankungen mit Appetitlosigkeit und Ekel vor der Nahrung, Nahrungsverweigerung bei Morbus und Alzheimer
  • Übelkeit und Erbrechen bei Krebs-Chemotherapien
  • Glaukom
  • Epilepsie
  • Abhängigkeit und Entzugssymptome bei Benzodiazepin-, Opiat- und Alkoholabhängigkeit
  • Asthma
  • Verwirrung durch die Alzheimer-Krankheit
  • Depressionen
  • Entzündungen
  • Allergien
  • Juckreiz
  • Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)
  • Schluckauf (Singultus)
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Zwangsstörungen
  • Reizdarm, Morbus Crohn

So findet man uns

Vipernet Store - Michael Lotz
2671 Payerbach

Tel: +43 677 632 353 69